Mit über 2 Stunden Verspätung, wegen Nebel, flogen wir dann doch endlich nach Rio. Die zweitgrößte Stadt nach Sao Paulo wird ein unbeschreibliches Abendteuer. Vor allem weil wir hier den Halbfinaleinzug gegen Frankreich Dingfest machten.

Angekommen am Flughafen ging es mit dem Taxi nach Flamengo. Flamengo ist ein Stadtteil in Rio. Hier haben wir den ersten Abend bei Freunden, Marina und Diego, welche wir in Sucre kennengelernt haben, verbracht. Nach einem kleinen Spaziergang an der Strandpromenade liefen wir direkt auf den Zuckerhut zu. Das Touristenprogramm mit machen wir in den kommenden Tagen. In einer netten Bar in Botafogo haben wir den Abend ausklingen lassen.

Deutschland gegen Frankreich – Belo Horizonte wir kommen!

Wer hätte das gedacht. Kaum wurde die Aufstellung geändert lief das Spiel geschmeidiger. Die Stimmung im Stadion war gut und das Ergebnis am Ende ein weiterer Schritt in Richtung #TraumvomTitel. Danke Mats Hummels für diesen sensationellen 1:0 Siegtreffer.

Spieslszene vor dem dt. Tor

Spieslszene vor dem dt. Tor

Uli Klose, Reporter von RTL/NTV haben wir dann nach dem Spiel getroffen. Er und sein Kameramann fanden uns in einer kleinen Bar in der Nähe vom Stadion. Allerdings sind wir uns recht sicher, dass es die Aufnahme wohl nicht bis ins TV schafft. Lautstark haben wir Mexico angestimmt und haben den Sieg genossen. Das Brasilien-Spiel haben wir uns auch nicht entgehen lassen. Zur Krönung gab es ein kleines, wenn auch unkontrolliertes Feuerwerk. Auf dem Weg zur Metro gaben wir noch unser Bestes für einen Radiosender aus Nigeria.

Pub beim Stadion

Pub beim Stadion

Wir brauchen gar nicht viel schreiben. Ihr habt das Spiel sicher alle gesehen. Hier ein paar Bilder vom Spiel:

Deutschland gegen Frankreich WM 2014

Deutschland gegen Frankreich WM 2014

 

upnaway im Maracana

upnaway im Maracana

 

WM 20124

WM 20124

WM 2014 Viertelfinale in Rio

WM 2014 Viertelfinale in Rio

Im Maracana

Im Maracana

Am 07.07. fahren wir nach Belo Horizonte.  Das wird ein Halbfinale, denn es geht gegen Brasilien. Wir gegen ein ganzes Land.